gleichklang.de

Die alternative Kennenlern-Plattform für naturnahe, umweltbewegte, tierliebe und sozial orientierte Menschen

Hier geht's weiter:

Gleichklang.de


Weitere Gleichklang-Angebote:

Effektive Partnervermittlung und Partnersuche im Internet

GLEICHKLANG:

Neugeburt der klassischen Partnervermittlung für das Internet

Die klassische Partnervermittlung besteht aus einem Vermittler, einer Datei von Partnersuchenden und platzierten Kontaktanzeigen, um den passenden Menschen für einen Klienten oder eine Klientin zu finden. Die klassische Partnervermittlung hat keine Millionen Mitglieder in der Datei, sondern eine sehr begrenzte Klientenanzahl, für die man sich aktiv um das Auffinden eines geeigneten Partner oder einer geeigneten Partnerin bemüht. In der Regel wird dabei bei der klassischen Partnervermittlung ein Partner oder eine Partnerin nicht sofort gefunden, sondern in einem Suchprozess über die Zeit. Versucht wird dabei, den Wünschen und Bedürfnissen der Klienten individuell gerecht zu werden, um so ihre Partnersuche zum ersehnten Erfolg zu führen.

Auch wenn es immer wieder schwarze Schafe gibt, können die klassischen Partnervermittlungen sich im Hinblick auf ihren Vermittlungserfolg durchaus sehen lassen. Manche Institute bestehen seit Jahrzehnten und haben bereits Abertausende Vermittlungserfolge zu verzeichnen.

Die klassischen Partnervermittlungen gibt es noch immer, aber zunehmend werden Sie durch das Internet und die dort vertretenen Kontaktanzeigen-Foren, Singlebörsen, Partnerbörsen und Partneragenturen verdrängt. Ein Hauptgrund für den zu verzeichnenden Rückzug der klassischen Partnervermittlung sind auch die Kosten, die aufgrund der hohen Individualität der Vermittlung und der damit verbundenen Personalkosten oftmals mehrere Tausend Euro betragen.

Die neuen Partneragenturen und Partnerbörsen im Internet haben das Vorgehen der klassischen Partnervermittlung umgedreht:

Geht es bei der klassischen Partnervermittlung um die Offerierung einer eher begrenzten Anzahl von wirklich zu einem individuellen Menschen passenden Partnervorschlägen über die Zeit, steht bei den neuen Online-Partneragenturen die sofortige Anbietung unzähliger Partnervorschläge im Vordergrund. Nicht selten werden gar sofort mehrere Hundert Partnervorschläge zugestellt ganz nach dem Motto: Die Masse macht es!

Während der Markterfolg der neuen Internet Partnerbörsen unbestreitbar ist, fühlen sich nicht alle in den Riesendateien der Anbieter gut aufgehoben. Viele möchten es auch nicht, dass Ihr Profil gleich Hunderten bis Abertausenden anderen Personen zugestellt wird.

Für partnersuchende Singles, die Wert auf ihre Individualität legen, stellt unsere Internet Partnervermittlung GLEICHKLANG eine Alternative zu den neuen Partnerbörsen dar. Denn GLEICHKLANG vereint die Effizienz und Kostenersparnis des Internets bei der Partnervermittlung mit der Individualität und Intimität, die die klassischen Partnervermittlungen ihren Klienten und Klientinnen seit jeher bieten.

Wie wird GLEICHKLANG diesem Anspruch gerecht?

Der Gewinn an Kostenersparnis und Geschwindigkeit, der mit den neuen Internet Partneragenturen verbunden ist, wird mit einem Verlust an Individualität und Intimität erkauft. Diesem Trend stellen wir uns als Internet Partnervermittlung GLEICHKLANG entgegen, indem wir die Vorteile des Internet mit den Vorteilen einer klassischen Partnervermittlung verbinden.

GLEICHKLANG verfügt über keine Riesendatei partnersuchender Singles. Wo andere in Einzeiten von Hunderttausenden rechnet, zählt GLEICHKLANG in Einheiten von Tausend. Ein wesentlicher Grund hierfür ist, dass GLEICHKLANG keine kostenlose Aufnahme von Mitglieder ermöglicht. Kostenlose Mitgliedschaften sind der Haupttrick der neuen Partneragenturen im Internet, um in ihrer Werbung von riesigen Mitgliederzahlen, gar von Millionen und mehr Mitgliedern, sprechen zu können.

Kostenlose Mitgliedschaften sind jedoch mit einem Preis verbunden, den GLEICHKLANG für sich und seine Mitglieder nicht bereit ist, in Kauf zu nehmen:

Bei einer kostenlosen Partneragentur melden sich unzählige Menschen an, die es mit der Partnersuche gar nicht so ernst meinen, sondern einfach einmal ein kostenloses Angebot ausprobieren wollen. Und um die Erfolgschancen verschiedener Einstellungen zu testen, melden sich viele auch gleich mehrfach an. Dateien der neuen Partnerbörsen im Internet sind so mit unseriösen Profilen, Spaßvögeln, Bilder-Sammlern überfüllt. Hinzu kommt, dass Profile oft, selbst wenn sie einmal ernst gemeint waren, längst nicht mehr existieren, wenn sie Partnersuchenden als Partnervorschlag unterbreitet werden.

Auch von Individualität kann bei den neuen Internet Partneragenturen nicht mehr die Rede sein. Denn wer Millionen Mitglieder hat, für den kann und muss das einzelnen Mitglied nur noch eine Nummer sein.

Um diese Nachteile der neuen Partneragenturen im Internet auszugleichen und dennoch die Vorteile des Internet voll zu nutzen, einschließlich der Kostenersparnis, hat sich GLEICHKLANG auf das alte Prinzip der klassischen Partnervermittlungen zurück besonnen und dies mit dem neuen Online-Ansatz kombiniert:

Bei GLEICHKLANG erfolgt die Partnervermittlung durch eine begrenzte Anzahl passender Partnervorschläge, die über die Zeit bis zum Erfolg unterbreitet werden. Die Echtheit aller Vorschläge kann GLEICHKLANG dabei dadurch in hohem Ausmaß gewährleisten, dass alle Mitglieder ausnahmslos ihre Ernsthaftigkeit und Seriösität durch die Begleichung einer Mitgliedschaftsgebühr unter Beweis stellen. Da ohne kostenpflichtige Verlängerung die Mitgliedschaft ausläuft gibt es bei GLEICHKLANG auch keine „toten Profile“.

Wie kann GLEICHKLANG die Individualität gewährleisten?

GLEICHKLANG verbindet die Vorteile des Internet mit den Vorteilen der klassischen Partnervermittlung, indem die Datei-Qualität maximiert wird und im Vordergrund steht. Dadurch unterscheidet sich GLEICHKLANG von den neuen Partneragenturen im Internet, die auf Riesendateien nach dem Motto „Masse ersetzt Klasse“ setzen.

Demgegenüber ist das Prinzip der von GLEICHKLANG angebotenen Partnervermittlung getreu des Mottos der seit Jahrzehnten operierenden klassischen Anbieter: „Bei der Partnervermittlung geht Qualität vor Quantität“.

Um eine erfolgreiche Partnersuche gewährleisten zu können, stellt GLEICHKLANG die Individualität seiner Mitglieder ganz in den Vordergrund:

Bei einer typischen neuen Internet Partneragentur erfolgt die Vermittlung durch einen wissenschaftlichen Persönlichkeitstest, der eine begrenzte Anzahl an sehr allgemeinen und pauschalen Persönlichkeitsmerkmalen erfasst. Im Anschluss werden einem partnersuchenden Mitglied im Regelfall einfach alle anderen anhand von angegebenem Alterbereich und Wohnort vorgeschlagen, die prinzipiell in Frage kommen, wobei die Vorschläge aber nach Persönlichkeitsähnlichkeit gereiht sind. Oft wird auch das Ausmaß der Persönlichkeitsähnlichkeit angegeben.

GLEICHKLANG hält eine Partnervermittlung allein nach allgemeiner Persönlichkeitsähnlichkeit für wenig hilfreich und vor allem nicht für individuell. Denn die allgemeine Persönlichkeitsähnlichkeit kann niemals besonders zentrale Merkmale des individuellen Lebensstils ersetzen und stellt somit nur einen äußerst groben Rahmen zur Bestimmung der Passung zweier Menschen dar.

Um trotz Vermittlung über das Internet dennoch die Individualität seiner Mitglieder erheben und bei der Partnervermittlung angemessen berücksichtigen zu können, hat GLEICHKLANG sich für einen Ansatz der Partnervermittlung nach Präferenzen und Lebensstilbesonderheiten entschieden, der lediglich in einem zweiten Schritt durch die allgemeine Persönlichkeitsähnlichkeit ergänzt wird:

GLEICHKLANG erhebt zur Unterstützung der Partnersuche von seinen Mitgliedern vielfältige Komponenten des individuellen Lebensstils sowie der individuellen Präferenzen und Wünsche für eine künftige Partnerschaft. Für jeden Bereich wird die individuelle Bedeutsamkeit erfasst, wobei ein Bereich ausschließlich dann als Kriterien der Partnervermittlung zugrunde gelegt wird, wenn er auch von einem Mitglied als für sich und seine Lebensgestaltung, einschließlich einer künftigen Partnerschaft, für relevant erachtet wird. In Wirklichkeit wissen nämlich die einzelnen Mitglieder am aller besten, welche Art und Partnerschaft und welchen Menschen für eine Partnerschaft sie sich ersehnen. Ebenso wie die Mitglieder selbst am besten wissen, mit welcher Art von Menschen oder Beziehungsgestaltung sie nicht glücklich werden würden.

Für den Erfolg bei der Partnervermittlung erhebt GLEICHKLANG individuellen Lebensstilkomponenten und Präferenzen in unzähligen Bereichen:

Im Bereich der Ernährung werden vegetarische und vegane Ernährungsstile erhoben. Dabei wird nicht ausschließlich nach einer vegetarischen oder veganen Ernährung gefragt, sondern ebenfalls erhoben, wie wichtig es einem Mitglied ist, dass auch ein künftiger Partner oder eine künftige Partnerin die vegetarische oder vegane Ernährung teilt.

Im Bereich ethisch-moralischer GrundÜberzeugungen und Lebensstile erfasst GLEICHKLANG von allen seinen Mitgliedern, ob sie gerne im Rahmen einer Partnerschaft einen ökologisch orientierten Lebenswandel führen möchten. GLEICHKLANG hat eine besondere Anziehungskraft auf Menschen mit erhöhter sozial-ökologischer Verantwortlichkeit und zieht dieses Merkmal systematisch bei der Partnervermittlung heran. Denn viele Mitglieder von GLEICHKLANG möchten ihr Leben nicht nur selbstbezogen, sondern in sozial-ökologischer Verantwortung führen.

Im Bereich der Beziehungsmodelle wird erfragt, ob ein Heiratswunsch, ob jemand zusammen oder lieber in getrennten Wohnungen leben mag, ob eine Wochenendbeziehung oder eine Fernbeziehung angestrebt wird. Ebenfalls erfragt werden Umzugsbereitschaft und Kinderwunsch. Alle diese zentralen Aspekte der individuellen Beziehungsmodelle werde bei der nachfolgenden Partnervermittlung auf Passung geprüft und so in vollem Ausmaß berücksichtigt.
Im Bereich der Spiritualität, der einen zentralen Bereich menschlichen Denkens und Erlebens darstellt, wird erhoben, ob eine gemeinsame spirituelle Lebensgestaltung in einer künftigen Partnerschaft angestrebt wird. So wird sichergestellt, dass Menschen mit spirituellen Interessen zueinander finden ebenso wie Menschen, die ein rational-naturwissenschaftliches Weltbild präferieren. Auch hier entscheiden die individuellen Präferenzen und Wünsche, ob das Merkmal bei der Partnervermittlung zugrunde gelegt wird oder nicht.

Im Bereich des Gesundheitsverhaltens wird insbesondere auch erfragt, ob der Partner ein Nichtraucher sein soll oder auch ein Raucher sein kann. Es werden ebenfalls weitere Aspekte des Gesundheitsverhaltens erhoben, die in das Gesamtähnlichkeitsmaß eingehen.

Im Bereich besonderer kinderbezogener Lebenskonstellationen wird von allen Mitgliedern die Bereitschaft und das Interesse erhoben, eine Partnerschaft mit einem alleinerziehenden Elternteil zu beginnen. Nur wenn eine entsprechende Akzeptanz besteht, wird im Rahmen der GLEICHKLANG Partnervermittlung ein Mitglied einem alleinerziehenden Mitglied als Partner oder Partnerin vorgeschlagen.

Im Bereich der sexuellen Orientierung berücksichtigt GLEICHKLANG nicht lediglich Heterosexualität und Homosexualität, sondern es gibt bei GLEICHKLANG zusätzlich asexuelle, bisexuelle, transsexuelle, pansexuelle und BDSM Vermittlungsoptionen, die sicher stellen, dass auch Menschen mit selteneren oder weniger typischen sexuellen Orientierung von unserer Partnervermittlung profitieren können.

Im Bereich besonderer körperlicher Merkmale werden Körperfülle, Größe, Intersexualität, Behinderungen und Erkrankungen berücksichtigt. Spezifisch wird von jedem Mitglied erfragt, ob es Anforderungen an Größe und Körperfülle richtet und ob auch eine Bereitschaft besteht, eine Partnerschaft einzugehen mit einem Zwitter oder mit Menschen, die an körperlichen Erkrankungen, wie Krebs, MS oder AIDS leiden oder bei denen körperliche Behinderungen bestehen. Menschen mit erhöhtem Körpergewicht (früher: Übergewicht), besonderen Körpergrößen, Erkrankungen oder mit einer Behinderung werden bei der GLEICHKLANG Partnervermittlung nur solche Partnervorschläge erhalten, wo eine individuelle Akzeptanz für die entsprechenden Merkmale vorhanden ist.

Im Bereich psychischer Beschwerden und Besonderheiten werden bei GLEICHKLANG ebenfalls psychische Störungen und psychische Erkrankungen sowie seelische Behinderungen mit berücksichtigt. Auch hier wird die Vermittlung nach dem Akzeptanz-Prinzip durchgeführt, gemäß dessen nur solche Partnervorschläge erfolge, wo die Akzeptanz der vorhandenen Besonderheiten gewährleistet ist. Millionen Menschen leiden an seelischen Erkrankungen und Problemen in Form von Ängsten, Depressionen, Essstörungen, Zwangsstörungen oder Psychosen. Die Berücksichtigung der Akzeptanz für diese Problematiken bei der Partnervermittlung betrifft insofern eine große Anzahl an Menschen und kann deren Partnersuche entscheidend erleichtern und voranbringen.

Im Bereich künstlerisch-unkonventioneller Lebensgestaltung erfragt GLEICHKLANG von seinen Mitgliedern, ob sie sich auch eine Partnerschaft mit einem Künstler oder einer Künstlerin ohne feste Arbeitszeiten mit einem Beruf als Berufung vorstellen können der eine solche Partnerschaft sogar besonders anstreben. Dadurch finden bei der GLEICHKLANG Partnervermittlung auch solche Mitglieder den zu ihnen passenden Menschen, die es ansonsten bei der Partnersuche mangels Konstanz ihres Lebensstiles eher schwieriger haben.

Im Bereich der Tierhaltung erhebt GLEICHKLANG von seinen Mitgliedern, ob Sie sich eine Partnerschaft bei vorhandenen Haustieren vorstellen können, wobei spezifisch erfragt werden Katzen, Hunde, Pferde, Kleintiere [Säugetiere], Fische, Vögel, Amphibien/Reptilien, sowie Spinnen/Insekten. Bei individuellen Aversionen, Tierhaarallergien oder auch ethischen Bedenken gegen Haustierhaltung im allgemeinen oder spezifischen können so bei der Partnervermittlung Inkompatibilitäten von vornherein vermieden werden.

Im Bereich von Hobbys und Interessen wird erfragt, ob eine Partnerschaft mit einem anderen Mitglied für möglich gehalten oder positiv bewertet wird, wenn dieses Mitglied einen Großteil seiner Zeit auf Hobbys verwendet, wie beispielsweise Autos, Motorsport, Motorräder, Fußball oder Computer. Hierdurch wird sicher gestellt, dass eine spätere Partnerschaft nicht an einer Unvereinbarkeit mit dieser hobbybezogenen Lebensgestaltung scheitert.

Selbstverständlich werden auch avisierte Wohnort und der gewünschte Altersbereich des künftigen Partners bzw. der künftigen Partnerin mit erhoben und bei der Partnervermittlung zugrunde gelegt.

Aufgrund der Berücksichtigung der genannten und weiterer Merkmale gelingt es GLEICHKLANG, weitaus passendere Vorschläge abzuleiten als dies allein bei der schematischen Erhebung der allgemeinen Persönlichkeitsähnlichkeit möglich ist.

Zu guter Letzt führt GLEICHKLANG für ein individuelles Mitglied jederzeit weitere zentrale Kriterien ein und erhebt diese von allen Mitglieder nach, wenn dies für ein einzelnes Mitglied als sinnvoll oder notwendig, sowie auch umsetzbar erscheint. Eine Reihe der oben genannten Merkmale wurde so erst auf individuellen Mitgliederwunsch eingeführt. Durch kontinuierliche Erweiterung aufgrund von Mitgliederwünschen wird die GLEICHKLANG Partnervermittlung mit zunehmender Zeit immer individueller. So gelingt es GLEICHKLANG, die Intimität einer klassischen Partnervermittlung mit dem Effizienz und Geschwindigkeitsansatz des Internets zu verbinden.

Welche Rolle spielt bei GLEICHKLANG die allgemeine Persönlichkeitsähnlichkeit?

GLEICHKLANG ermöglicht bei seiner Partnervermittlung eine so hohe Individualisierung, dass von einer Neugeburt der klassischen Partnervermittlung für das Internet gesprochen werden kann. Vor allem erreicht GLEICHKLANG diesen hohen Individualisierungsgrad durch den einzigartigen Ansatz eine konsequenten Erhebung und Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse und Wünsche seiner Mitglieder.

Aber auch die allgemeine Persönlichkeitsähnlichkeit wird bei GLEICHKLANG als Nebenkriterium mit herangezogen. Die Betonung liegt hier aller auf dem Wortanfang „Neben“. Im Gegensatz zu den neuen Partnerbörsen im Internet weist GLEICHKLANG der allgemeinen Persönlichkeitsähnlichkeit eine nur ergänzende Rolle zu, da ansonsten ein zu hoher Pauschalcharakter der Partnervermittlung entstehen würde.

Bei GLEICHKLANG kommt die Persönlichkeitsähnlichkeit erst dann zum Tragen, wenn die individuelle Passung in zahlreichen Präferenz- und Lebensstilkomponenten bereits ermittelt und sichergestellt werden konnte. Jetzt erfolgt in einem zweiten Schritten ein Feinabstimmung der Vermittlung durch eine Berücksichtigung der Ähnlichkeit in den Persönlichkeiten auf Basis des Fünf-Faktoren-Modells der Persönlichkeit mit den Grunddimensionen Neurotizismus, Verträglichkeit, Gewissenhaftigkeit, Extraversion und Offenheit für Erfahrungen. Diese Persönlichkeitsdimensionen werden dabei ausgewählt, weil sie zu den international am besten untersuchten und am besten replizierten Basisfaktoren der Persönlichkeit gehören.

Erhoben werden die Persönlichkeitsmerkmale durch einen von GLEICHKLANG entwickelten wissenschaftlichen Persönlichkeitstest, dessen Reliabilität (Messzuverlässigkeit) und Validität (Gültigkeit) durch GLEICHKLANG gründlich untersucht worden ist.

Der Einfluss der allgemeinen Persönlichkeitsstruktur auf die Partnervorschläge ist bei der Partnervermittlung von GLEICHKLANG nicht für alle Vorschläge und Personen gleich, sondern variiert im Hinblick auf die Einzigartigkeit besonderer Wünsche, Präferenzen und Lebensstilkomponenten zwischen 0 und deutlich über 50%. Die Logik dieses Ansatzes ist es, dass desto seltenere und zentralere Wünsche und Lebensstilbesonderheiten bestehen, diesen ein umso größeres gewicht für eine erfolgreiche Partnersuche zu kommt. Sucht jemand zum Beispiel einen asexuellen Veganer mit spirituellen Interessen, dann würde jeder einzelnen diesbezüglich passende Vorschlag offeriert, da die Übereinstimmung in allen drei Merkmalen bereits in sich für eine derartig hohe Passung spricht, dass allgemeine Persönlichkeitsmerkmale in ihrer Bedeutsamkeit für die Partnervermittlung irrelevant werden.

Was ist die Alternative von GLEICHKLANG zu Massenlisten?

GLEICHKLANG gewährleistet eine individuelle Partnervermittlung durch die Ermittlung der Passung der individuellen Wünsche, Präferenzen, zentraler Lebensstilmerkmale und der allgemeinen Persönlichkeitsähnlichkeit, wobei letztere in Abhängigkeit von der Zentralität anderer Merkmale mit variierendem Gewicht in die Vermittlung eingeht. So entsteht bei GLEICHKLANG die Möglichkeit zu einer wirklich individuellen, aber professionell unterstützen Partnersuche.

GLEICHKLANG ermöglicht ausschließlich zeitbegrenzte kostenpflichtige Mitgliedschaften, um seine Datei vor unseriösen Einträgen, Mehrfachprofilen und veralteten Profilen zu schützen. Durch den Einbezug vielfältiger individueller Merkmale, die in ihrer Kombination extrem selektiv wirken, also die Passung maximieren, kann GLEICHKLANG zudem Partnervorschläge unterbreiten, die dem einzelnen Menschen wirklich gerecht werden.

Bei GLEICHKLANG tritt damit die Passung der Einzelvorschläge an die Stelle der Massenlisten mit Partnervorschläge, wie sie von den neuen Partneragenturen im Internet unterbreitet werden. GLEICHKLANG hält jede Art von Massenlisten für einer effektiven Partnersuche abträglich, da dadurch eine Konsumhaltung bewirkt wird, die vertieften Kommunikationsprozessen im Wege steht. Massenlisten führen zu Interferenz nach dem Motto „Den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen können“. Bei einer Partnervermittlung, die auf Massenlisten an Partnervorschlägen setzt, nähert sich der Wert eines einzelnen Vorschlages gegen Null.

Oftmals vergessen wird auch von denjenigen, die von einer Partnervermittlung vor allem möglichst viele Partnervorschläge fordern, dass in einem solchen Fall nicht nur sie, sondern alle Mitglieder entsprechend viele Vorschläge erhalten. Damit entsteht aber eine Konkurrenz der Vorschläge, die die Wahrscheinlichkeit stark reduziert, dass das eigene Profil von einer anderen Person überhaupt vertieft zur Kenntnis genommen wird. Selbst bei laufendem Kommunikationsprozess muss man damit rechnen, dass der oder die andere weiterhin zahlreiche alternative Vorschläge erhält und dadurch von der eigenen Person abgelenkt wird. Ebenso wird man selbst von einem einzelnen Vorschlag abgelenkt, wenn unzählige andere Vorschläge bereits vorliegen und zusätzlich ständig weitere Vorschläge eingehen.

Die neuen Partnerbörsen im Internet setzen ganz auf die Qantität der Partnervorschläge, während GLEICHKLANG ganz die Qualität der einzelnen Vorschläge in den Vordergrund stellt. Selektive Partnervorschläge werden dabei über die Zeit offeriert bis ein Vorschlag zum Vermittlungserfolg führt und damit die Partnersuche ein erfolgreiches Ende findet.

Wie ist der Vermittlungsprozess bei GLEICHKLANG ganz genau?

GLEICHKLANG operiert wie eine klassische Partnervermittlung, aber im Internet, indem die Qualität der Einzelvorschläge im Vordergrund steht und der Vermittlungserfolg erst im Zeitverlauf auf der Basis der schrittweisen Offerierung passender Partnervorschläge eintritt.

GLEICHKLANG ist ein kleines Unternehmen, welches im Gegensatz zu den neuen Partneragenturen im Internet keine kostenlosen Mitgliedschaften ermöglicht. Auch stehen GLEICHKLANG im Gegensatz zu den Monopolisten am Markt keine Millionen an Werbegeldern zur Verfügung, um landesweit die Plakatwände zu bekleistern. GLEICHKLANG verfügt daher über eine kleine Datei mit Partnersuchenden im Tausenderbereich, deren Partnersuche sich aber durch ein besonders hohes Ausmaß an Ernsthaftigkeit und Seriösität auszeichnet.

Bei GLEICHKLANG ist es nicht so, dass in einem Schlag unzählige Partnervorschläge abgeleitet und zugestellt werden. Vielmehr verläuft der Prozess der Partnersuche bei GLEICHKLANG mit der Zeit und besteht in der kontinuierlichen Ableitung und Zustellung von Partnervorschlägen, wenn passende Personen den Weg zu GLEICHKLANG finden oder ihre Suchkriterien ändern. Nach Ableitung einer ersten eher kleine Anzahl an passenden Vorschlägen können Kommunikationsprozesse bereits beginnen, die manchmal auch bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt zum Erfolg der Partnervermittlung führen, so dass die Partnersuche beendet werden kann. Im Regelfall dauert die Partnersuche bei GLEICHKLANG aber wesentlich länger und es ist mit einer durchschnittlich erforderlichen Teilnahmedauer von 1 bis 2 Jahren zu rechnen.

Eine Mitgliedschaft bei GLEICHKLANG ist somit insbesondere auch eine Option auf eine zukünftig erfolgreiche Partnersuche. Denn letztlich ist es, wenn sich jemand für eine Mitgliedschaft bei GLEICHKLANG entscheidet, nur eine Frage der Zeit bis er oder sie den einen Menschen für glückliche und stabile partnerschaftliche Beziehung kennen lernen wird.

Was unternimmt GLEICHKLANG, damit der passende Mensch gefunden wird?

GLEICHKLANG erstellt keine Massenlisten mit Partnervorschlägen, die einander gegenseitig blockieren und am Ende eine echte Partnersuche nur erschweren. Vielmehr ist das Vorgehen von GLEICHKLANG dem Vorgehen einer klassischen Partnervermittlung ähnlich, die eine begrenzte Anzahl an initialen Vorschlägen offeriert und im zeitlichen Verlauf kontinuierlich nach weiteren in Frage kommenden Personen sucht, um die Partnersuche ihrer Klienten zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.

GLEICHKLANG stellt seinen Mitglieder eine fortwährend gewartetes, informatisch betreutes und kontinuierlich weiterentwickeltes und optimiertes System zur Verfügung, welches dazu in der Lage ist, zu erkennen, ob ein anderes Mitglied als Partner oder Partnerin potentiell geeignet ist oder nicht. Darüber hinausgehend unterstützt GLEICHKLANG seine Mitglieder bei der Partnersuche, indem wir Schritte unternehmen, um den Bekanntheitsgrad von GLEICHKLANG zu erhöhen und dadurch einen fortlaufenden Einstrom neuer Mitglieder in unsere Datei zu gewährleisten.

Hierzu steht GLEICHKLANG – ähnlich wie einer klassischen Partnervermittlung - kein millionenschwere Werbeetat zur Verfügung, sondern GLEICHKLANG und damit der Erfolg der Partnersuche seiner Mitglieder lebt vor allem durch Weiterempfehlungen und Suchmaschinen im Internet. Zusätzlich schaltet GLEICHKLANG kontinuierlich selektive Werbung, die auf der Grundlage einer fortwährenden Analyse der Mitgliederstruktur und Mitgliederbedürfnisse die relativ höchsten Chancen aufweist, zu neuen und an die bisherigen Mitglieder gut ermittelbaren Mitgliedern zu führen.

An die Stelle der auf einzelne Personen bezogenen Zeitungsanzeigen einer klassischen Partnervermittlung tritt bei GLEICHKLANG somit die Plazierung seinen Mitgliedern am ehesten entsprechender selektiver Werbemaßnahmen. So finden fortwährend – genau wie auch zuvor Sie – neue Mitglieder zu GLEICHKLANG, unter denen sich dann eines Tages auch der exakt Ihren Bedürfnissen und Ihrem Lebensstil wechselseitig entsprechende Mensch finden wird. Die Partnervermittlung bei GLEICHKLANG ist daher ein zeitkonsumierender Prozess, von dem auch nur im zeitlichen Verlauf ein Erfolg zu erwarten ist. Stellt sich ein Mitglied hierauf ein, sind aber seine oder ihre Aussichten bestens, zu den einen Menschen für eine dauerhaft glückliche Partnerschaft zu finden.

Kann es sein, dass gar kein Vorschlag unterbreitet werden kann?

GLEICHKLANG unterstützt seine Mitglieder bei der Partnersuche, indem zu Ihrer Person wirklich passende andere Menschen gesucht und gefunden werden. Der Prozess der Partnervermittlung benötigt dabei bei GLEICHKLANG Zeit, weil erst die passende Person vorbeikommen muss, bevor sie vorgeschlagen werden kann. Durch einen fortwährenden Zustrom neuer Mitglieder, der durch Weiterempfehlungen, Suchmaschinen und selektiv platzierte Werbung erreicht wird, hilft GLEICHKLANG seinen Mitgliedern sicher zu stellen, dass es nur eine Frage der Zeit ist bis der passende Menschen gefunden wird. Dabei ist allerdings die Partnersuche bei GLEICHKLANG keineswegs als ein

Bei seltenen Merkmalen und insbesondere auch in Kombination mit einem geografisch oder altersbezogen stark eingegrenztem Suchraum kann es vorkommen, dass GLEICHKLANG in der initialen Phase der Mitgliedschaft überhaupt keinen Partnervorschlag unterbreiten kann. Der Veganer, der einen asexuellen Partner in München sucht, mag ebenso auf den ersten Vorschlag lange Zeit warten müssen wie die Seniorin in Hamburg, die nach einem nichtrauchenden, gesunden, spirituell interessierten und im Denken ökologisch ausgerichteten Partner in ihrem Altersbereich ab einer Körpergröße ab 1.85 sucht. Derzeit erhalten ca. 3 % der Neumitglieder von GLEICHKLANG in der initialen Phase der Partnervermittlung keinen Vorschlag. Diese Vorschlagslosigkeit bedeutet aber nicht, dass eine weitere Mitgliedschaft aussichtslos wäre, vielmehr ist hieraus lediglich ableitbar, dass die Partnersuche bei GLEICHKLANG vermutlich eher länger dauern wird bis sich der passende Menschen gefunden haben wird. Doch selbst bei seltenen Merkmalen und starken Suchraumeingrenzungen kommt er oder sie eines Tages vorbei und wird dann unweigerlich als Partner oder Partnerin vorgeschlagen.

Aufgrund seines hochgradig selektiven Ansatzes der Partnervermittlung nach stringenter individueller Passung und der hohen Barrieren für eine Mitgliedschaft (keine kostenlosen Mitgliedschaften) kann GLEICHKLANG keineswegs garantieren, dass unmittelbar Partnervorschläge unterbreitet werden können. Was GLEICHKLANG aber garantieren kann, ist, dass solange die Mitgliedschaft besteht kontinuierlich nach passenden Menschen gesucht wird und diese auch vorgeschlagen werden, wenn sie den Weg in die Datei von GLEICHKLANG finden. Auf diese Weise ist es bereits vielen Menschen mit eher seltenen Merkmalen, auch Menschen mit schweren Erkrankungen oder Behinderungen oder aber mit Besonderheiten ihrer sexuellen Präferenzen oder ihres Ernährungsstiles gelungen, letzten Endes den einen Menschen für eine glückliche partnerschaftliche Beziehung zu finden.

Kann die Mitgliedschaft bei GLEICHKLANG ohne jeden Vorschlag auslaufen?

GLEICHKLANG garantiert seinen Mitgliedern, sich nach besten Kräften und mithilfe eines hochgradig effektiven Vermittlungsalgorithmus sowie auf der Basis kontinuierlicher Bemühung zur Gewinnung neuer Mitglieder für den Erfolg ihrer Partnersuche einzusetzen. Als Anbieter, der auf explizite Passung der Vorschläge setzt und keine kostenlosen Mitgliedschaften zur Dateiaufblähung ermöglicht, kann GLEICHKLANG aber nicht für jeden Einzelfall garantieren, sofort Partnervorschläge unterbreiten zu können, auch wenn die überwältigende Mehrzahl der Neumitglieder sofort eine begrenzte Anzahl an Partnervorschlägen erhält.

Bei einer regulären Mitgliedschaft bei GLEICHKLANG kann es nicht passieren, dass die Mitgliedschaft ausläuft, ohne dass Partnervorschläge unterbreitet wurden. Vielmehr besteht die Mitgliedschaft solange fort bis es zu ersten Kommunikationsprozessen mit anderen Mitgliedern über das von GLEICHKLANG angebotene vertrauliche Chiffre-System zum Nachrichtentausch gekommen ist. Es besteht also kein Grund zur Besorgnis, dass bei einer regulären Mitgliedschaft die Teilnahme am Ende ohne jeden Vorschlag endet.

Anders sieht es bei Aktions- und Probemitgliedschaften aus, die extrem preisgünstig angeboten werden. Diese extrem preisgünstigen Angebote dienen dem ersten Kennenlernen von GLEICHKLANG und laufen nach eine festgelegten Zeit, z.B. 2 Wochen, aus bzw. verlängern sich, sofern keine Kündigung erfolgt ist. Bei entsprechend extrem preisgünstigen Angeboten hält GLEICHKLANG es für fair, dass diese sich auf das Kennenlernen von GLEICHKLANG fokussieren und von daher ohne Rücksicht auf den Vermittlungserfolg auslaufen bzw. sich bei nicht erfolgter Kündigung verlängern. Auch bei solchen Fällen ist es aber eine Seltenheit, dass gar keine Vorschläge erfolgen, auch wenn dies möglich ist und in seltenen Fällen auch der Fall ist. GLEICHKLANG erstattet in derartigen Fällen aus Kulanz dann, wenn eine Verlängerung nicht gewünscht wird, die gezahlten Gebühren für die besondere Aktion.

Wie steht es mit der Sicherheit der Partnervermittlung bei GLEICHKLANG?

Im Regelfall kann GLEICHKLANG einem Neumitglied sofort eine begrenzte Anzahl an Partnervorschlägen unterbreiten, wobei typischerweise der Vermittlungserfolg aber erst mit der Zeit eintritt. In seltenen Fällen, insbesondere bei starker Einschränkung der räumlichen und altersbezogenen Suchkriterien, kann es aber auch längere Zeit dauern bis der erste Partnervorschlag unterbreitet werden kann. Dies hängt auch damit zusammen, dass GLEICHKLANG eine in einzigartigem Ausmaß hohe Dateiqualität aufweist, die Dateigröße aber begrenzt ist, sodass Suchprozesse dauern können. Im Verlauf der Zeit werden jedoch Vorschläge erfolgen und die Chancen sind hoch, über das in hohem Ausmaß individualisierte System der Partnervermittlung von GLEICHKLANG am Ende die Partnersuche mit Erfolg abschließen zu können.

GLEICHKLANG legt großen Wert auf die Sicherheit seiner Mitglieder bei ihrer Partnersuche. Zwar erfolgt keine persönliche Überprüfung von einzelnen Mitgliedern wie es bei einer klassischen Partnervermittlung möglich ist, es gibt aber andere Aspekte, die die Sicherheit der partnersuchenden Singles bei GLEICHKLANG gegenüber Mitgliedschaften bei anderen Partneragenturen im Internet erhöhen:

GLEICHKLANG nimmt keine kostenlosen Mitgliedschaften auf, sondern besteht auf der vorherigen Begleichung einer Teilnahmegebühr. Dadurch wird die Schwelle zur Teilnahme der durch GLEICHKLANG angebotenen Partnervermittlung stark angehoben. Personen mit unlauteren oder gar kriminellen Absichten dürften sich eher einen der vielen kostenlosen Anbieter suchen, um ihre unlauteren Ziel verfolgen zu können.

Darüber hinaus hat GLEICHKLANG bestimmte Sicherheitssystem implementiert, die selbst bei spezialisierter Vermittlung eine missbräuchliche Nutzung möglichst verhindern sollen. So erhebt GLEICHKLANG zwar die Akzeptanz gegenüber einer alleinerziehenden Elternrolle, ermöglicht aber nicht die gezielte Suche nach Frauen mit Kindern, um so einen Missbrauch durch Pädophile vermeiden zu können.

Zudem wendet sich GLEICHKLANG in seiner gesamten Außendarstellung an ein ausgewähltes Klientel mit erhöhter sozial-ökologischer Verantwortlichkeit und die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass GLEICHKLANG über Missbräuche seiner Vermittlung schnell informiert werden würde und dann sofort handeln könnte.

Bei aller Bemühung um eine hohe Sicherheit für seine Mitglieder kann auch GLEICHKLANG die Sicherheit nicht garantieren. GLEICHKLANG rät daher seinen Mitgliedern, über einen längeren Zeitraum zunächst das vertrauliche Chiffre-System zum Kennenlernen zu verwenden und sich beim ersten mal unbedingt an öffentlichen Plätzen und mit Wissen von Freunden oder Bekannten zu treffen.

Auch wenn Sicherheitshysterie unangebracht ist, zumal die Gefährdungen bei GLEICHKLANG eher gering sind, sind diese vorgeschlagenen Sicherheitsmaßnahmen ebenso vernünftig wie erforderlich, um möglichen Gefahren, die mit einer Internet Partnersuche verbunden sein können, zu entgehen bzw. die Risiken so gering wie möglich halten.

Inwiefern versteht GLEICHKLANG sich als eine alternative Partnervermittlung?

GLEICHKLANG kennzeichnet sich durch die Kombination eines ganz auf die Gewährleistung einer hohen Dateiqualität orientierten Ansatzes mit der Spezialisierung auf ein sozial-ökologisch bewegtes Klientel wie auch auf Menschen mit besonderen Merkmalen des Lebensstils und der sexuellen Orientierung. GLEICHKLANG konzentriert sich dabei aber nicht auf eine einzige Spezialgruppe, sondern vereint im Sinne des Regenbogens die verschiedenartigsten Menschen, denen aber Aufgeschlossenheit für andere Denkweisen und Toleranz gemeinsam sind. Jedenfalls ist es aufgrund der diesbezüglich sehr klaren Außendarstellung von GLEICHKLANG unwahrscheinlich, dass Menschen mit ausgeprägt eingeschränkt-rigiden Denkweisen und Vorurteilen den Weg zu GLEICHKLANG finden und beschreiten würden.

GLEICHKLANG stellt insofern objektiv eine alternative Partnervermittlung dar, die gerade auch solchen Menschen eine erfolgreiche Freundschaftssuche und Partnersuche ermöglichen möchte, die sich bei den großen Partnerbörsen im Internet nicht wiederfinden oder sich mindestens allein bei diesen Anbietern nicht wohlfühlen.

In diesem Sinne besetzt GLEICHKLANG eine Nische unter den Partnervermittlungen und wird daher auch notwendigerweise ein kleiner Anbieter bleiben, dessen Attraktivität sich nicht aus der Vorschlagsanzahl ergibt, sondern aus der Vorschlagsgüte und dem ultimativen Erfolg der Partnersuche als eigentlichem Ziel der Mitgliedschaft bei GLEICHKLANG.